##### debug ##### ##### debug #####

Tischtennis 2. BL-Süd – Trierer Rollis jubeln: Ende gut – Alles gut – Klassenerhalt geschafft!

02.05.2011 0 Kommentare von

Am 30.04.2011 fand in Frankfurt der 4. und letzte Sammelspieltag der Saison 2010/11 in der 2. Bundesliga-Süd im Rollstuhl-Tischtennis statt.

In den ersten Spielen dieses Sammelspieltages gegen den direkten Konkurrenten RSC Frankfurt 3 verlor man denkbar knapp (2:3), während man in den folgenden Partien gegen den Vizemeister RSG Plattling und den RSC Frankfurt 2 mit jeweils 0:5 chancenlos war.

Allerdings: Gegen den Tabellenletzten vom RSV Bayreuth 2 konnte man mit 4:1 den zum Klassenerhalt notwendigen, dringend nötigen und erhofften Sieg einfahren! Die Sieggaranten waren Otmar Sauerwein mit 2 Einzelsiegen, sowie Dieter Herres mit 1 Einzelsieg und beide gemeinsam im Doppel.

So war das Trierer Team zum Saisonende punktgleich mit dem RSC Frankfurt 3 auf dem 6. Platz. Wegen des besseren Spielverhältnisses 24:46 gegenüber Frankfurt 3 mit 22:48, konnte man den so zur Freude aller den Klassenerhalt sichern und kann nunmehr für die 3. Zweitliga-Saison in Folge planen.

Herzlichen Glückwunsch der Mannschaft der RSG Koblenz 3 mit Alex Nicolay und Matthias Grünebach zur Meisterschaft in der 2. Liga Süd und unseren RSC-Rollis zum hart umkämpften Klassenerhalt und Erreichen des gesteckten Saisonzieles!

Keine Kommentare zu “Tischtennis 2. BL-Süd – Trierer Rollis jubeln: Ende gut – Alles gut – Klassenerhalt geschafft!”

Kommentieren

GBT Mongoose Gelukspan / Südafrika Freiwilliges Soziales Jahr im Sport Keyscout – Livescore
RBBL – Rollstuhlbasketball-Bundesliga IWBF-Europe CWBA - Wheelchair-Basketball Kanada