##### debug ##### ##### debug #####

Erfolgreiches Wochenende für die Trier-Dolphins Junioren Rollstuhlbasketballer

21.02.2019 0 Kommentare von

Erstmals hatten die RBC Köln99ers zu einem Jurobacup eingeladen und am Samstag 16.2.19 fanden 10 Juniorenteams den Weg in die Sporthalle am Bergischen Ring in Köln-Mülheim.

 

Mit dabei 2 Teams des RSC-Rollis Trier e.V., die Trier-Dolphins red und Trier-Dolphins white. Krankheitsbedingt gab es kurzfristig Spielerausfälle und so half Jannik Koch aus Köln den Trier-Dolphins red, die dann trotzdem mit 5 Spielern die 4 Spiele in ihrer Gruppe durchspielen mussten. Das erste Spiel gegen die 1. Mannschaft des Gastgebers lief noch etwas langsam an, doch dann kamen die Jungs besser ins Rollen. Nach 12 Minuten war Halbzeit und ein 16:10 zeigte eine beruhigende Führung. Doch dann in der 2. Hälfte wollten die einfachsten Bälle nicht mehr in den Korb fallen und der Gegner kam immer näher ran. 20 Sekunden vor Schluss stand es bei Ballbesitz Dolphins 18:16, doch ein viel zu schneller Abschluss ging nicht in den Korb und die Kölner hatten noch ein paar Sekunden. Mit der Schlusssirene schlug der Ball, von der Hälfte des Spielfeldes geworfen, zum Entsetzen der Dolphins in die Reuse ein und so war die 18:19 Niederlage besiegelt. Nicht weniger eng, aber nicht so dramatisch, konnten sich die Dolphins red im Spiel gegen den ASV Bonn im Endspurt knapp mit 2 Punkten (16:14) durchsetzen. Gegen die Eifel-Tiger aus Mechernich lief es schon besser (18:8) und im abschließenden Gruppenspiel gegen die Krefeld Bears lief das Dolphinsspiel wie geschmiert und man sicherte sich mit einem 20:12 den 2. Platz hinter den ungeschlagenen Kölnern!

 

Die Dolphins white traten erstmals als Juniorenteam an und stellten mit durchschnittlich 12 Jahren das jüngste Team des Turniers. Da die Wurfkraft noch nicht vorhanden ist, um in den Korb zu werfen, konnten die Jungs und Mädels mit Sonderregeln spielen (Ring bzw. Netz = Korb). Körperlich komplett dem Erwachsenenteam Hanno-Lions aus Brühl unterlegen, konnten sich die Dolphins trotzdem immer wieder bis unter den Korb durchspielen mit schönem Kombinationsspiel und die Partie bis zur Schlussminute offen halten. Mit nur 2 Punkten (14:16) verloren die Dolphins white ihr erstes Juniorenrollstuhlbasketballspiel überhaupt. Eine tolle Leistung, auf der man im Spiel gegen Slow Motion Bonn aufbaute, mit geschicktem Pick-and-roll immer wieder Überzahl schaffte und hochgradig abschloss. Als in der 2. Halbzeit auf  Full-Court Presse umgestellt wurde, ging beim verzweifelnden Gegner nichts mehr und ein grandioses 22:4 stand am Ende auf der Anzeigetafel. Das 2. Team des Gastgebers, die RBC Köln99ers 2 hatte mit Schnelligkeit und Treffsicherheit im ersten Spiel überzeugt und war auch körperlich stark und größer wie die Dolphins white. Vielleicht haben sie die kleinen Korbjäger aus Trier auch etwas unterschätzt, denn aus einer knappen Führung wurde nicht mehr und die Dolphins erarbeiteten Punkt für Punkt. Auch die Presse der Kölner in den letzten Spielminuten zeigte keine Wirkung und ziemlich abgeklärt spielten die kleinen Delfine das Ding runter und gewannen, fast schon sensationell mit 12:8 ! Die Koblenz Bulls, der letzte Gegner, war dann schon eine Nummer zu groß. Genau wie in den anderen Partien ließ der Gegner kaum einen Angriff zu und lag zur Halbzeit schon 10:0 in Führung. Trotzdem ließen sich die Dolphins nicht „aus der Halle“ vom übermächtigen späteren Gruppensieger schießen und hielten dagegen. Koblenz gewann 22:10, aber die Dolphins white erreichten punktgleich mit dem Zweiten, den Hanno-Lions, einen tollen 3. Platz.

 

„Wir sind sehr zufrieden mit beiden Teams. Ärgerlich, dass die Dolphins red das erste Spiel in letzter Sekunde verloren haben. Aber wichtig, dass die Moral stimmt und danach gekämpft und alle Spiele gewonnen wurden. Mit der Nominierung der sehr jungen Garde, der Dolphins white, sind wir ein hohes Risiko eingegangen und sehr stolz auf die Leistung!“ resümierten die Trainer Günter Ewertz und Klaus Erz nach Ende des Turniers.

 

(Red. RSC-Rollis Trier e.V. – Foto RSC-Rollis Trier e.V.)

Keine Kommentare zu “Erfolgreiches Wochenende für die Trier-Dolphins Junioren Rollstuhlbasketballer”

Kommentieren

CWBA - Wheelchair-Basketball Kanada IWBF-Europe RBBL – Rollstuhlbasketball-Bundesliga
GBT Mongoose Gelukspan / Südafrika Keyscout – Livescore Freiwilliges Soziales Jahr im Sport