##### debug ##### ##### debug #####

Nichts zu holen für die Trier Dolphins 3 beim Oberligapokal Mitte

27.09.2015 0 Kommentare von

Frankfurt. Nichts zu holen gab es am Samstag, dem 26.09.2015, für die Trier Dolphins 3 beim diesjährigen Oberligapokal der Region Mitte. Nach 3 Niederlagen belegten die Dolphins 3 nur den letzten Platz in Frankfurt. Den Pokal konnte sich das Team SFD Bad Kreuznach knapp vor der SG Aschaffenburg / Main-Kinzig Team 99 sichern.

Die Partien bei diesem Turnier wurden in zwei 15-minütigen Halbzeiten ausgetragen. Die Trierer trafen in der Gruppe B auf die Teams SFD Bad Kreuznach und Lux Rollers 2. Trainer Edwin Klein hatte sich vorgenommen, vor allem den jungen Trierer Nachwuchsspielern viele Spielzeiten zu geben und das Team weiter auf die nächste Woche beginnende Vorrunde die AG Mitte Gruppe Ost einzuspielen. Das Turnier begann für die Trierer mit ihrem Spiel gegen den späteren Sieger. Die Routiniers aus Bad Kreuznach zeigten den jungen Trierer Spielern dann auch gleich, dass sie sich einiges vorgenommen hatten. Beide Halbzeiten gingen mit 8:18 bzw. 5:11 deutlich an Bad Kreuznach.

_DSC_0013

Im zweiten Gruppenspiel hatten auch die Lux Rollers 2 keine Chance gegen Bad Kreuznach, wie das Ergebis von 29:3 mehr als deutlich zeigt. Leider konnten Die Dolphins 3 dann im Spiel gegen die Lux Rollers 2 ihr Leistungsvermögen nicht abrufen. Vor allem in der ersten Halbzeit wollte nichts funktionieren. So musste man mit einem Rückstand von 3:8 in die Pause rollen. Konnte dann zwar mit 9:5 gewonnen werden. Die kanppe Niederlage (12:13) konnte aber nicht mehr abgewendet werden. So traf man im Spiel um Platz 5 auf den letzten der Gruppe A. Gastgeber RSC Frankfurt 3 belegte nach einer Niederlage gegen die SG Aschaffenburg / Main-Kinzig Team 99 und einem Sieg gegen den RSC Bad Wildungen unglücklich diesen letzten Platz in der Gruppe A.

Gegen Gastgeber Frankfurt entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Die erste Halbzeit konnte Frankfurt knapp mit 10:8 für sich entscheiden. Nach 25 Minuten stand es unentschieden 14:14 und das Spiel war weiter offen. Mit fünf Punkten in Folge konnte sich Frankfurt dann aber in der Schlussphase doch noch absetzen und gewann schließlich das Spiel um Platz 5 mit 19:16.

_DSC_0038

Bereits am nächsten Sonntag beginnt für die Dolphins 3 die Vorrunde der AG Mitte Gruppe Ost mit einem äußerst schweren Spieltag in Luxemburg. Neben dem starken Gastgeber Lux Rollers 1 trifft man dann auch wieder auf den RSV Lahn-Dill 3.

Für die Trier Dolphins 3 spielten beim Oberligapokal in Frankfurt (in Klammern die Punkte der drei Spiele):

Wedler Max (0/0/2), Metzen V. (0/1/6), Kaufmann P., Nickels A.-K. (5/1/4), Schuh J. (0/2/0), Wedler Michael (0/2/0), Stumps M. (8/4/2), Säglitz Y. (0/2/2)

 

RSC-Rollis Trier e.V., Text: A.-K. Nickels, Fotos: H. Nickels)

Keine Kommentare zu “Nichts zu holen für die Trier Dolphins 3 beim Oberligapokal Mitte”

Kommentieren

Keyscout – Livescore GBT Mongoose Gelukspan / Südafrika RBBL – Rollstuhlbasketball-Bundesliga
IWBF-Europe CWBA - Wheelchair-Basketball Kanada Freiwilliges Soziales Jahr im Sport