##### debug ##### ##### debug #####

Trier Dolphins 3 mit Sieg und Niederlage – weiterhin Tabellenführer in der Oberliga Mitte

03.11.2014 0 Kommentare von

Frankfurt. Am gestrigen Sonntag wurde in Frankfurt der 4 . Spieltag der Oberliga Mitte (OLM) ausgetragen.Im ersten Spiel trafen die Trier Dolphins 3  auf den Gastgeber RSC Frankfurt 3. Wie erwartet war das Team der Frankfurter diesmal in Bestbesetzung angetreten. Das erste Spielviertel verlief ausgeglichen und endete mit 6:8 nur knapp zu Gunsten der Trierer. Dann folgte der beste Spielabschnitt der Dolphins 3. Nach dem gesundheitsbedingten Ausfall des Trierer Top-Scorers Marc Schmitz übernahm Klaus Kimmlingen die Führungsrolle. So konnte das Team nach einem 4:20 in diesem Viertel mit einem beruhigenden Zwischenstand von 10:28 in die Pause fahren. Nach dieser folgte zunächst ein schwächeres Viertel. Frankfurt konnte dieses mit 12:8 für sich entscheiden und so den Abstand wieder etwas verkürzen. Im letzten Viertel konnten die Dolphins 3 sich aber schnell wieder absetzen und gewannen das Viertel mit 6:15 und somit das Spiel sicher und verdient mit 28:51

Im zweiten Spiel traf das Team von H. Anell und E. Klein dann auf den bisher unbekannten Gegner Team `99 Aschaffenburg. Aschaffenburg spielte letztes Jahr noch in der Regionalliga und stellte sich schnell als der erwartet schwere Gegner heraus. Trier konnte auch in diesem Spiel Marc Schmitz immer nur kurz einsetzen. Doch mit enormem Kampfgeist gelang es den Trierern dagegen zu halten und  die körperliche Überlegenheit und die größere Erfahrung des Gegners zeitweise auszugleichen. Nach großem Kampf mussten die Dolphins 3 sich allerdings mit 47:37 (10:6; 25:16; 39:24) geschlagen geben. Die Trainer waren trotzdem zufrieden. Mit einem Punktestand von 10:2 und einem tollen Korbverhältnis von 299:177 bleiben die Trier Dolphins 3 damit weiterhin souverän Tabellenführer der OLM.

_DSC_0022   _DSC_0040

Wie sehr die Trierer die Aschaffenburger gefordert hatten, zeigte sich dann im letzten Spiel des Tages von Aschaffenburg gegen Frankfurt 3. Aschaffenburg präsentierte sich müde und verlor so knapp mit 39:41 gegen den Tabellenletzten, der damit auch seine ersten Punkte der Saison erzielte.

Für die Trier Dolphins 3 spielten (in Klammern die Punkte der beiden Spiele):
W. Briesch (9/7), V. Finger, P. Kaufmann, K. Kimmlingen (18/2),  N. Kimmlingen (6/6), A.-K. Nickels (6/2), M. Schmitz (4/16), J. Schuh,  M. Stumps (6/4), M. Wedler (2/0)
(Bericht: RSC-Rollis Trier e.V. – Anni Nickels; Fotos: Hubert Nickels)

Keine Kommentare zu “Trier Dolphins 3 mit Sieg und Niederlage – weiterhin Tabellenführer in der Oberliga Mitte”

Kommentieren

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport Keyscout – Livescore IWBF-Europe
CWBA - Wheelchair-Basketball Kanada RBBL – Rollstuhlbasketball-Bundesliga GBT Mongoose Gelukspan / Südafrika