##### debug ##### ##### debug #####

Vielversprechender Saisonauftakt für Dolphins 3 beim 1. Oberliga-Pokal

24.09.2014 0 Kommentare von

Am vergangenen Sonntag wurde der 1. Oberliga-Pokal der AG RBB Mitte in Bad Kreuznach ausgetragen.

Für die Trier Dolphins 3 hieß der erste Gegner in der Gruppe B Aschaffenburg. Da dieses Team neu in der OLM ist, war es für Trier schwer, die eigenen Chancen einzuschätzen. Doch sehr schnell wurde die Überlegenheit der Trierer deutlich und das Spiel endete nach einer tollen Teamleistung 6:48 mehr als deutlich für Trier. Danach folgte das schwere Gruppenspiel gegen Lahn-Dill 3. Doch auch hier fanden die Dolphins 3 sehr gut ins Spiel und gingen sogar im 1. Viertel in Führung. Doch nach Anschreibeproblemen am Tisch, der eine Führung von Trier in eine Führung von Lahn-Dill umkehrte und trotz Einspruch beider Teams nicht berichtigte, kam Unruhe ins Trierer Team um die Trainer Hermann Anell und Edwin Klein. Lahn-Dill nutzte diese Unsicherheit und gewann schließlich laut Anschreibebogen mit 24:46 und erreichte damit nach ihrem sicheren Sieg gegen Aschaffenburg den ersten Platz in der Gruppe B. Trier traf dann im Halbfinale als Gruppenzweiter auf den ersten der Gruppe A, das Team aus Bad Kreuznach, das sich hauchdünn gegen Luxemburg 2 und deutlich gegen die Skywheelers 3 aus Frankfurt durchgesetzt hatte. Gegen Bad Kreuznach konnte Trier 3 in den letzten Jahren in der OLM noch nie gewinnen. Aber es gelang den Dolphins 3 diesmal, das Spiel der Gastgeber empfindlich zu stören. Durch eine im Laufe des Spieles immer stärker werdende Defense und eine überragende Offense konnte Trier in Führung gehen und am Ende das Halbfinale mit 27:34 für sich entscheiden und zur großen Freude der Trainer ins Finale einziehen.

1074495_647111778736026_8230793476349088428_o   1909306_647111068736097_2333981427082853113_o

Im Finale traf Trier dann wieder auf Lahn-Dill 3, die sich erwartungsgemäß gegen Luxemburg im Halbfinale durchgesetzt hatten. Beide Mannschaften waren hoch motiviert und wollten den Sieg. Angetrieben von den mitgereisten Fans, spielten die Trierer wie entfesselt. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen, durch geschickte Spielzüge gelang es Trier am Gegner dranzubleiben.  Die Halle kochte und die Spieler mobilisierten ihre letzten Kraftreserven. Doch in den letzten 5 Minuten der Begegnung leistete sich Trier dann aufgrund schwindender Kräfte zu viele Fehlwürfe und musste Lahn- Dill doch noch auf 26:44 davonziehen lassen. Doch es gab strahlende Gesichter beim Trierer Team und den Fans. Mit einem 2. Platz und einer perfekten Teamleistung waren auch die Trainer sehr zufrieden. In Trier geht man jetzt aber auch mit gestiegenen Erwartungen in die kommende Oberligasaison.

Für Trier spielten (in Klammer die Punkte aus allen 4 Spielen): Briesch Werner (34), Kimmlingen Klaus (2), Kimmlingen Niklas (8), Nickels Anna-Katharina (22), Säglitz Yannick (2), Schmitz Helena (6), Schmitz Marc (50), Schuh Julian, Stumps Michael (8) und Wedler Max

 

(Bericht: RSC-Rollis Trier e.V. – Anni Nickels)

Keine Kommentare zu “Vielversprechender Saisonauftakt für Dolphins 3 beim 1. Oberliga-Pokal”

Kommentieren

GBT Mongoose Gelukspan / Südafrika Freiwilliges Soziales Jahr im Sport RBBL – Rollstuhlbasketball-Bundesliga
IWBF-Europe CWBA - Wheelchair-Basketball Kanada Keyscout – Livescore